Nimbus Leuchten in der Schweiz

Published : 07.08.2018 15:18:58
Categories : News , Projekte / Referenzen Lichtplanung und Installationen

Engineered Design aus Stuttgart

Anders. Das Unternehmen Nimbus Group ist anders als andere Unternehmen. Seit mehr als 25 Jahren. Man erkennt das Anders-Sein an vielen Details. Zum Beispiel an der Firmenkantine, in der sich jeden Morgen alle 160 Mitarbeiter zum gemeinsamen Frühstück treffen. Der Lagerarbeiter neben dem Controller. Der Designer neben dem Lichtplaner. Der Verpacker neben Innenarchitekten und Akustikspezialisten. An irgendeinem der gedeckten Tische nimmt auch der Firmenchef Platz, der für Kaffee und Tee, Brot und Butter, Schokoaufstrich und Marmelade aufkommt. Gefrühstückt wird vor einem programmatischen Zitat an der Kantinen-Stirnwand: „ICH SUCHE NICHT – ICH FINDE. Suchen, das ist (das) Ausgehen von alten Beständen und ein Finden Wollen von bereits Bekanntem im Neuen. Finden – das ist das völlig Neue...“

Das große Mitarbeiterfrühstück ist nur ein Mosaikstein in einer bemerkenswerten Firmenkultur, die schwäbische Schaffigkeit mit lässiger Weltläufigkeit verbindet, Prozessdisziplin mit augenzwinkernder Kreativität, unverhandelbare Qualitätsansprüche mit einem ausgeprägten Sinn für Soziales. Dieser außergewöhnliche Mix, zu dem auch der Mut gehört, vieles anders zu machen als andere, hat das 1988 gegründete Unternehmen zu einer unverwechselbaren Architektenmarke werden lassen, die ihren Weg zum Neuen auf ganz eigenwillige Weise findet. „Wir gehen mit offenen Ohren und Augen durchs Leben und schauen, wo sich Chancen bieten, so funktioniert mein Unternehmen seit vielen Jahren“, beschreibt der Architekt und Firmengründer Dietrich F. Brennenstuhl das Prinzip der Stuttgarter Nimbus Group.
Diesem Prinzip folgend, hat sich das mittelständische Unternehmen mit seinen zwei Marken zum Design- und Innovationsführer in zwei verwandten Bereichen entwickelt: Mit der Marke Nimbus im Segment energieeffizienter LED-Leuchten für den Objekt- und Privatbereich, mit der Marke Rosso auf dem Markt für Beschattungs- und Raumgliederungssysteme inklusive integrierter Akustiklösungen für den Wohn- und Arbeitsbereich. Licht und Akustik – zwei wesentliche Parameter moderner Büro- und Wohnwelten – wachsen unter dem Dach der Nimbus Group organisch zusammen.

Die Leuchtenmarke Nimbus hat ihren Ursprung – und das ist kein Gründungsmythos – in einer Garage. Sie diente dem Architekten und gelernten Werkzeugmacher Dietrich F. Brennenstuhl Ende der 1980er Jahre als Werkstatt. Seine erste Serienleuchte, eine Halogenleuchte namens Cirrus 0, war eine zylindrische Leuchte mit Seilsystem für eine Kunstgalerie. Schon bei diesem Modell zeigte sich die klare, schlichte Formensprache, gepaart mit hochwertigen Materialien und einem hohen Maß an technischer Finesse. Doch technische Parameter wie Hitzeentwicklung und Lichtemission zwangen zu gestalterischen Rastern, die Dietrich F. Brennenstuhl zu eng erschienen.

 

Neues aus der Lichtschmiede Nimbus, verbunden mit Akustikelementen:

Dass die Raumakustik in weitläufigen Großraumbüros so angenehm sein kann, hätten die Mitarbeiter von Rohde & Schwarz nicht erwartet. Wir schon. Schließlich haben wir die Rossoacoustic PAD Produktfamilie und das Rossoacoustic CP 30 System genau für solche Zwecke entwickelt.

Transparente Wabenplatten aus dem Rossoacoustic CP 30 System als tischbezogene Raumteiler und Akustikpads aus der Rossoacoustic PAD Produktfamilie in Kombination mit grob strukturierten Holzwolle-Leichtbauplatten an der Decke schaffen in einem historischen Industriegebäude von 1916 nicht nur optisch eine reizvolle Verbindung von Strukturen und Materialqualitäten. Sie sorgen auch dafür, dass die Mitarbeiter konzentriert und ungestört ihrer Arbeit nachgehen können. Was unsere akustisch wirksamen Produkte alles können, können Sie nicht nur im Fall des Umbaus für Rohde & Schwarz sehen. Werfen Sie doch auch mal einen Blick in unsere anderen, bereits realisierten Projekte.

Erfahren Sie mehr über Nimbus und deren Produkte, fordern Sie eine kostenlose Planung mit Nimbus Leuchten für Ihr Projekt an:
info@mts-engineering.ch
041 787 03 66

Share this content

Add a comment

 (with http://)