Wie installiere ich eine Leuchte selbst?

Published : 03.04.2018 10:24:20
Categories : News

Schritt für Schritt Anleitung: Wie installiere ich eine Leuchte selber?

Schritt nummer 1: Sicherung, FI, Schutzschalter ausschalten:

Hebel ganz nach unten ziehen

oder bei älteren Sicherungskästen die Sicherung komplett herausdrehen.

Wo Strom fliesst, droht auch Gefahr. Als aller erstes müssen Sie die Sicherung ausschalten um den Stromfluss zu unterbrechen. Ob wirklich keine Spannung mehr anliegt, können Sie mit einem einfachen Phasenprüfer oder mit einem Multimeter überprüfen - das bekommen Sie in einem einfachen Baumarkt um die Ecke, oft haben auch Freunde oder Bekannte so etwas zu Hause. Falls nach dem Ausschalten der Sicherung nun nicht mehr genügend Licht vorhanden ist, können Sie mit einem einfachen Akkustrahler etwas Licht herzaubern.

Wo finde ich den Sicherungskasten?

Bei Wohnungen finden Sie den Sicherungskasten meistens im Wäscheraum, falls es diesen nicht gibt, befindet sich der Sicherungskasten oft im Eingangsbereich oder Korridor.

Schritt Nummer 2: Die Leuchte anschliessen

Damit ich weiss, was ich benötige, muss ich den Anschluss an der Leuchte verifizieren.

Sind bereits Klemmen vorhanden?

Ist der Anschluss an der Leuchte?

Falls ja, zu Schritt 3 übergehen, Falls nein, hier weiterfahren:

Oder haben wir nur drähte?

Falls die Leuchte wie hier auf dem Bild nur Drähte zum Anschliessen hat, benötigen wir eine Lüsterklemme aus z.B. dem Baumarkt oder dem Elektrohändler.

Lüsterklemme

Bringen Sie pro Drahtfarbe eine Klemme an:

Jetzt haben wir den vorbereiteten Anschluss für den Kabelanschluss

Schritt Nummer 3: Verbinden der Leuchte mit dem Stromanschluss

Die gleichfarbigen Kabel miteinander verbinden.

Falls aus der Anschlussstelle nur 3 Kabel (1x Gelbgrün=Schutzerde, 1x Blau=Nullleiter, 1x Braun=Phase) kommen, verbinden Sie die Kabel wie abgebildet. Gelbgrün mit Gelbgrün, Blau mit Blau und Braun mit Braun.

Es gibt ältere Kabelfarben, wie zum Beispiel anstelle von Blau wird Gelb (nur Gelb, kein zweifarbiges) verwendet. Dieses tritt dann anstelle von Blau ein und muss mit dem Blauen Draht verbunden werden.

Die Phase, auch Leiter genannt, hat heute die Braune Farbe, kann bei älteren Varianten aber auch noch Schwarz, Grau, Violett oder andere Farben haben.

Bei gewissen Leuchten ist nur ein Anschluss für einen Leiter und einen Nullleiter vorhanden. Sie finden dann dieses Zeichen auf der Leuchte:

Hier müssen Sie nur diese beiden Anschliessen, den Schutzleiter müssen Sie dann isolieren - am besten mit einer Lüsterklemme.

Ist dieses Zeichen nicht auf einer Leuchte, müssen Sie den Schutzleiter an irgendeinem metallischen Bauteil der Leuchte befestigen - dazu hilft meist eine bereits vorhandene Schraube.

Schritt Nummer 4: Test

Testen Sie die Leuchte durch einschalten der Sicherung. Wichtig: Beim Testen sollte niemand die Leuchte oder die Drähte berühren.

Funktioniert die Leuchte, sind Sie fertig.

Fehler - Fehlerermittlung:

1. Die Sicherungen lassen sich nicht einschalten!

Hier haben wir irgendwo einen falschen Draht angeschlossen, sodass zu viel Strom fliesst, oder der Schutzleiter Spannung hat.

Kontrollieren:

Alle Leitungen korrekt angeschlossen? Keine Draht berührt den anderen von einer anderen Farbe? Ist der Schutzleiter gut isoliert?

Korrigieren Sie den Fehler.

2. Beim Einschalten gibt es einen Knall!

Kontrollieren Sie, ob Nullleiter und Phase irgendwo verbunden sind - wenn ja, diese korrekt voneinander trennen und richtig anschliessen. Diese beiden dürfen sich auf keinen Fall berühren.

3. Die Lampe leuchtet nicht!

Zuerst das Leuchtmittel in einer anderen, funktionierenden Leuchte testen. Funktioniert es auch dort nicht, Leuchtmittel ersetzen.

Ab und zu ist der Platz etwas eng und beim Montieren löst sich ein Draht wieder. Unbedingt die Sicherung wieder ausschalten und die angeschlossenen Drähte nochmals kontrollieren. Sind alle Drähte genügend abisoliert, sodass beim klemmen Metall auf Metall trifft und der Strom fliessen kann? Wenn nein, etwas mehr von der Isolation entfernen.

4. Die Lampe leuchtet, aber nun geht eine Steckdose im Raum nicht mehr!

Es sind wohl nicht alle gleichfarbenen Drähte miteinander verbunden. Verbinden Sie alle gleichfarbenen Drähte miteinander.

Sollte immer noch etwas nicht funktionieren, kontaktieren Sie einen Elektriker!

Share this content

Add a comment

 (with http://)